Biomeiler direkt nutzen ohne Leitungen!?

2 Antworten [Letzter Beitrag]
Corinna
Offline
Beigetreten: 09/06/2015

Standort

Mallorca
Deutschland

Ich wohne auf einer kleinen Finca auf Mallorca mit einem großen Grundstück, in dem viel Grünschnitt anfällt. Mein (gemietetes) Haus verfügt über keine eingebauten Heizelemente (außer einer Air Condition, die ich nicht benutze). An der Westseite gibt es weder Fenster noch Türen, und ich würde dort gern einen vertikalen Biomeiler errichten, der direkt an der Hauswand anliegt und dort mittels einer Metallkonstruktion in Position gehalten wird. Über diese gewärmte Hauswand sollen die dahinterliegenden Räume beheizt werden. Der Biomeiler müsste das Volumen haben, um ca. von Dezember bis Anfang April Wärme abgeben zu können. Er könnte zum Beispiel 5-6 m breit sein x 2-3 m Höhe x die entsprechende Tiefe. Kann mir jemand sagen, wie viele Kubikmeter Biomasse nötig wären, um die geforderte Leistung zu erbringen?
Außerdem wäre es wünschenswert, die Wand zu schützen. Welches Material wäre wärmeleitfähig, leicht zu montieren und nicht teuer? Würden die Bakterien die Hauswand schädigen, oder könnte man die nach der Heizperiode mit einmal Streichen wiederherstellen?
Kurz und gut: Wäre das Projekt so realisierbar, wie ich es mir in schlaflosen Nächten ausgedacht habe, oder ist das spinnert?
Für jegliche Ratschläge, Hinweise, Kommentare wäre ich sehr dankbar.
Hier auf Mallorca ist die Vegetation übrigens ähnlich wie in Jean Pains Südfrankreich - hier könnte die Methode nicht nur Bioenergie liefern, sondern auch Brände verhindern.

Share this
Noch keine Bewertungen vorhanden

Native Power Termine

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
 
 
Zum Kalender hinzufügen