Bis zu 50% Mist-Volumen Reduktion.

Der Pferdemist Biomeiler wird kontinuierlich aufgebaut, täglich kommt frischer Mist hinzu.

Nach etwa 12 Monaten wird er abgebaut und liefert das „schwarze Gold“,

den besten Kompost, den man sich vorstellen kann.

Die erprobte Methode von Native Power liefert bis zu 65°C warmes Wasser.

Passt auf, verbrüht Euch nicht die Hände.

Der Anschluss an die Heizung erfolgt direkt über einen Plattenwärmetauscher oder einen Pufferspeicher, eine Wärmepumpe ist nicht erforderlich.

Die Vorteile auf einen Blick:      

Die Mistplatte wird zur Kompostfläche

      Mistmengen Reduzierung bis zu 50%

      Mistplattennutzung von z.B. 6m x 6m für den Mist von 10 Pferden um 12 Monate lang die Kompostfläche ohne Abbau und zusätzlichen Arbeitsaufwand zu nutzen.

      Nach 12 Monaten und einer täglichen Mistmenge von 10 Pferden von rund 250kg erhalten wir, bei 6m x 6m x 2,5m, Kompost von ca. 90m³. Euer hochwertigen Wirtschaftsdünger, das „schwarze Gold“.

      Die Kompostwärme von bis zu 70°C zur Hygienisierung und Endkeimung zu nutzen, sowie aller Eiweiß basierten Schädlinge

      Die Kompostwärme von bis zu 70°C zur Unterstützung einer vorhandenen Heizungsanlage zu nutzen

Einige Videos zur Pferdemist-Kompost-Heizung

Abbau des Kompost von der Mistplatte, ca. 1,2min

https://www.youtube.com/watch?v=qQpjr–3lp8&t=12s

Kurzvorstellung ca. 1,2min

https://www.youtube.com/watch?v=AljZIsI_uj8&t=10s

Menü schließen